Cookie-Einstellungen

Food & Health Kantinentest: Sechs Aramark-Restaurants überzeugen mit zukunftsweisenden Konzepten während Corona

NEU-ISENBURG, APRIL 2021

Die Vereinigung Food & Health e.V. hat zum dritten Mal mit dem Magazin Focus die besten deutschen Betriebsrestaurants gewählt, die mit oder gerade trotz der Corona-Einschränkungen herausragende Arbeit leisten. Die Jury zeichnete insgesamt 35 Betriebe aus, die in den Bereichen Nachhaltigkeit, Genuss und Gesundheit überzeugen konnten. Unter den Preisträgern befinden sich auch die Aramark-Betriebsrestaurants bei Bechtle, der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Globalfoundries Dresden Module Two, Markant Services International, SAP und Universal Music. Sie wurden für ihre zukunftsweisenden Konzepte ausgezeichnet, dazu zählen ein Zero-Waste-Buffet, ein Sommer-Outdoorgarten zum Verringern von Aerosolen und ein plastikfreier Kiosk.

Die Coronakrise hat die Gastronomie im letzten Jahr nachhaltig verändert, und damit auch die Stellung der Gemeinschaftsverpflegung. Ein Mittagessen mit Kollegen in der Kantine liegt für viele Menschen nach wie vor in weiter Ferne. „Stillstand kann nicht die Lösung sein”, so Jürgen Vogl, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Aramark. „Wir begreifen die Pandemie als Chance. Sowohl für Mitarbeiter vor Ort, unter Berücksichtigung unseres Sicherheitskonzept EverSafe™, als auch mit neuen Homeoffice-Angeboten. Dabei dürfen Genuss und Nachhaltigkeit nicht zurückstehen.” Zukunftsweisende Konzepte liegen im Trend, was auch die Vereinigung Food & Health e.V. und das Magazin Focus mit ihrem Top-35-Kantinentest im besonderen Corona-Jahr zeigen.

Sechs herausragende Konzepte

Wie in den Vorjahren konnten sich mehrere Aramark-Betriebsrestaurants im Test durchsetzen. Gleich sechs Standorte wurden dieses Jahr ausgezeichnet, nicht nur für ihren besonderen Einsatz während der Coronakrise, sondern auch für nachhaltige und klimaschonende Konzepte. „Wir freuen uns sehr, dass unser Engagement für Umweltbewusstsein und gesunde Ernährung auch in schweren Zeiten wertgeschätzt wird und alle unserer eingereichten Angebote unter den Top 35 sind. Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst, die mit den Herausforderungen für die Betriebsgastronomie einhergeht“, so Vogl.

Die Auszeichnungen im Überblick

  • Bechtle AG, Neckarsulm: Erweiterung des Restaurants durch einen Sommergarten zur Reduzierung von Aerosolen
  • Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn: Entwicklung einer eigenen Nachhaltigkeitslinie
  • Globalfoundries Dresden Module Two, Dresden: Frische Gerichte für alle drei Schichten
  • Markant Services International GmbH, Offenburg: Zero-Waste-Buffet zur Reduzierung von Abfällen
  • SAP SE, Walldorf: Plastikfreier Kiosk Bits and Bites
  • Universal Music GmbH, Berlin: CO2-Neutralität im Laufe des Jahres 2021

Ablauf des Kantinentests

Die Jury wertete, anders als in den Vorjahren, Speisepläne, einen Online-Fragebogen und Bewerbungsvideos aus, in denen das Konzept und zwei Gerichte vorgestellt wurden. Anstelle eines Besuchs vor Ort tauschte sich die Fachjury in einem umfassenden digitalen Gespräch mit den Kandidaten zu ihrer Philosophie, Zukunftsfähigkeit und Umsetzung der Maßnahmen aus.

Weitere Informationen finden Sie auf www.food-and-health.org, in der aktuellen Focus-Ausgabe oder unter www.aramark.de

Als Anbieter für Catering und Service Management zählt Aramark in Deutschland zu den führenden Dienstleistern in diesem Markt. Rund 9.400 Mitarbeiter sind bundesweit für die Aramark Holding Deutschland GmbH mit Sitz in Neu-Isenburg tätig. Das zweitgrößte Catering-Unternehmen in Deutschland betreut etwa 500 Kunden in den Bereichen Betriebsgastronomie, Sport-, Freizeit- und Messegastronomie sowie Klinik-, Senioren-, Schul- und Kita-Catering. Hinzu kommen rund 4.000 Unternehmen, die von Aramark Refreshment Services beliefert werden.

Download Pressemitteilung