Cookie-Einstellungen

​Nachhaltigkeit bei Aramark

Bei Aramark ist Nachhaltigkeit seit vielen Jahren fest verankert als Teil der Unternehmensphilosophie.

Intro

Unserem Nachhaltigkeitsplan „Be well. Do Well.“ folgend, haben wir uns einem verantwortungsbewussten Handeln verpflichtet: der Plan richtet die vielen Nachhaltigkeits-Initiativen aus, die wir in den letzten Jahren eingeführt haben und setzt  darüber hinaus für die nächsten 5 Jahre zwei Hauptziele.
Wir wollen eine positive Zukunft schaffen, für die vielen Menschen, die wir mit unserer Tätigkeit erreichen. Menschen stehen immer im Mittelpunkt dessen, was wir bei Aramark tun. Das sind unsere Mitarbeiter, unsere Gäste, das soziale Umfeld in dem wir arbeiten und die Menschen in den Lieferketten, die wir nutzen.

Be well. Do well.
Uns ist bewusst, dass unser Ernährungssystem, die Produktion und der Konsum von Lebensmitteln eine große Auswirkung auf unseren Planeten haben. Unser zweites Ziel ist es, die ökologischen Auswirkungen unserer Tätigkeit, insbesondere die CO2-Emissioen stetig zu reduzieren. Dazu gehören unter anderem das Essen, das wir kochen, die Zutaten, die wir einsetzen und die Methoden, mit denen wir in der Küche arbeiten.
Um diese Ziele zu erreichen, haben wir acht Handlungsfelder priorisiert. Diese Handlungsfelder stehen im Einklang mit den Sustainable Development Goals der UN.

Fundament

Die Sicherheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Gäste stehen immer im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir schaffen sichere Arbeitsumfelder, indem wir Risiken identifizieren, bewerten und kontrollieren und kontinuierlich Verbesserungen vorantreiben.

 

EVERSAFE™ HYGIENEKONZEPT

Sicherheit hat, gerade unter dem Eindruck von Covid-19, oberste Priorität.

ARBEITSSICHERHEIT

Scharfe Messer, hohe Temperaturen: in der Küche sind Konzentration und Achtsamkeit enorm wichtig.

Gut für den Menschen

Beste Zukunftschancen für die Menschen, die wir mit unserer Tätigkeit erreichen.

In unserem Unternehmen arbeiten ca. 9.200 Mitarbeiter, die jeden Tag ihr Bestes geben. Wir pflegen aktiv eine Kultur der gegenseitigen Wertschätzung und Anerkennung und setzen auf die Entwicklung und Förderung aller Mitarbeiter. Es macht uns stolz, dass wir allein im letzten Geschäftsjahr über 15.000 Trainingsteilnehmer zu 97 Fach- und Führungsthemen geschult und unsere Talente im Rahmen von speziellen Programmen individuell gefördert haben. Auch die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter und Gäste liegt uns am Herzen. Mit unserem betrieblichen Gesundheitsmanagement agil möchten wir Belastungen sowie krankheits- und unfallbedingte Ausfälle bei unseren Mitarbeitern reduzieren. Mit foodboost, unserem ganzheitlichen Gesundheitsprogramm, ermöglichen wir unseren Gästen und Mitarbeitern gesundheitsbewussten Genuss.

 

MITARBEITERENGAGEMENT FÖRDERN

Wir fördern jeden Mitarbeiter in seiner fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.

GESUNDE LEBENSSTILE ERMÖGLICHEN

Gesunde Ernährung und Lebensstile sind unsere Top-Themen für Gäste und Mitarbeiter.

SOZIALES UMFELD UNTERSTÜTZEN

Tatkräftig engagieren wir uns in den Städten und Gemeinden, in denen wir arbeiten.

ETHISCH EINKAUFEN

Die Partnerschaft mit kleineren, regionalen Anbietern mit einer nachhaltigen Ausrichtung ist fester Bestandteil unserer Einkaufstrategie.

Gut für den Planeten

Unser Ziel: Die ökologischen Auswirkungen unserer Tätigkeit, insbesondere CO2-Emissionen reduzieren.

Die Produktion von Lebensmitteln und die Art und Weise, wie wir uns ernähren, wirken sich beträchtlich auf die Umwelt und das Klima aus. Deshalb richten wir unser wirtschaftliches Handeln umwelt- und klimagerecht aus: Vom verantwortungsvollen Einkauf über den energieeffizienten Restaurantbetrieb bis hin zur Minimierung von Lebensmittelabfällen und Verpackungsmüll gehen wir viele große und kleine Schritte, um Ressourcen zu schonen, CO2-Emissionen zu verringern und die Natur zu schützen. Das ist für uns selbstverständlich – nicht erst seit gestern, sondern schon seit vielen Jahren.

VERANTWORTUNGSVOLL EINKAUFEN

Durch verantwortungsvollen Einkauf minimieren wir die Auswirkungen auf Menschen, Tiere und die Umwelt.

EFFIZIENT PRODUZIEREN

Wir arbeiten ständig daran, unsere Umweltbelastungen weiter zu reduzieren.

LEBENSMITTELABFÄLLE MINIMIEREN

Mit unseren Food-Produktionsprozessen planen wir präzise, um Lebensmittelabfälle zu vermeiden.

VERPACKUNGSMÜLL VERMEIDEN

Wir arbeiten intensiv daran, den Einsatz von Einwegplastik zu reduzieren.