Browserwarnung
Neu-Isenburg, 14. April 2014

Wir begeistern! – Caterer Aramark entwickelt und realisiert neues Schulungskonzept für Stadionmitarbeiter

Um seinen Gästen ausgezeichnete Qualität und exzellenten Service zu bieten, investiert Aramark viel Zeit und Engagement in die Ausbildung und konsequente Weiterbildung seiner Mitarbeiter. Unter dem Motto „Wir begeistern!“ hat der Catering-Dienstleister im Bereich Stadiongastronomie ein neues Trainingsprogramm für die Führungskräfte im Publikumscatering entwickelt und bereits in einigen Stadien erfolgreich umgesetzt.

Ziel des intensiven Trainings- und Schulungsprogramms ist es, die Abläufe und Servicequalität zu optimieren. Die Tribünenleiter, Standleiter und Supervisoren führen an den verschiedenen Verkaufseinheiten im Stadion Teams aus Aushilfskräften. Dabei sind sie nicht nur für wirtschaftliche Ergebnisse verantwortlich, sondern vor allem auch für die Gästezufriedenheit. „Wir wollen die Erwartungen unserer Gäste nicht nur erfüllen, sondern die Fans begeistern und überraschen“, macht Thomas Ranke-Hoffmann, Business Development & Support Manager bei Aramark, deutlich.

In interaktiven Workshops werden die Führungskräfte für ihre tägliche Arbeit qualifiziert. Sie lernen, wie sie ihre Mitarbeiter im Team motivieren und ihnen Themen wie Freundlichkeit, Qualität sowie schneller und exzellenter Service auf einfache Weise vermitteln. Als Schulungsmethode nutzt Aramark kurze, animierte Videoclips, die eigens für das Trainingsprogramm entwickelt wurden. Mehrere unterstützende Praxisbegleitungen sorgen außerdem dafür, dass die Führungskräfte während ihrer Tätigkeit die passende Hilfestellung erhalten, um das Erlernte optimal anzuwenden.

Aramark will das Schulungskonzept „Wir begeistern!“ nicht nur in den Stadien umsetzen, sondern flächendeckend in allen Betrieben der Sport-, Freizeit- und Messegastronomie. Gestartet wurde zum Beginn der Bundesligasaison 2013/14 im Signal Iduna Park in Dortmund. Seitdem wird das Konzept Schritt für Schritt auch in den anderen Stadien und Betrieben ausgerollt.

„Die Schulungen bestehen aus vielen Einzelthemen – angefangen von dem freundlichen Lächeln, mit dem wir unseren Gästen begegnen, bis hin zu einer starken Mannschaftsleistung“, erklärt Thomas Ranke-Hoffmann. „Wir konnten unsere Dienstleistungen bereits spürbar verbessern – davon können sich die Fans in den Stadien überzeugen. Das Programm ist sehr erfolgreich, wir planen daher auch eine Einführung in den Hospitality-Bereichen der Stadien.“

Das Trainingsprogramm ist eine der Maßnahmen, die Aramark aus seiner Erhebung zur Fan-Zufriedenheit abgeleitet hat. Die Befragung, die in der Rückrunde der Bundesligasaison 2012/2013 in mehreren Aramark-Stadien durchgeführt wurde, ergab, dass den Fans unter anderem die Sauberkeit in den Verkaufsständen sowie die Qualität der angebotenen Speisen und Getränke wichtig sind.