Browserwarnung
Braunschweig / Neu-Isenburg, 1. Februar 2017

Von Anfang an dabei: Aramark bleibt Catering-Dienstleister der Volkswagen Halle Braunschweig

Die langjährige Partnerschaft zwischen Aramark und der Volkswagen Halle Braunschweig wird mindestens für die nächsten drei Jahre fortgesetzt. Der Catering-Dienstleister steht der Eventlocation bereits seit der Eröffnung im Jahr 2000 zur Seite und überzeugt insbesondere durch hohe Qualitätsansprüche, Zuverlässigkeit und die Einbindung regionaler Produkte.

Bis zu 7000 Personen pro Event bewirtet Aramark bereits seit der Eröffnung im Jahr 2000 in der Volkswagen Halle Braunschweig mit kulinarischem Ansporn und Begeisterung. „Wir freuen uns, die langjährige Partnerschaft in den nächsten drei Jahren fortzusetzen und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen“, erklärt Gerald Rosendahl, Bereichsleiter für Sport-, Freizeit- und Messegastronomie bei Aramark. „Die vielen Veranstaltungsformate wie Reitturniere, Firmenevents, Konzerte oder Shows erfordern ein hohes Maß an Vielfalt und Flexibilität des Catering-Dienstleisters“, resümiert Stephan Lemke, Geschäftsführer der Stadthalle Braunschweig. „In den letzten 16 Jahren hat sich zwischen Arena und Aramark ein hervorragendes Miteinander entwickelt. Die Leistungsfähigkeit und Flexibilität konnte kontinuierlich gesteigert werden.“

Nicht nur deshalb hat sich die Veranstaltungslocation für die Fortsetzung der Partnerschaft mit dem Catering-Dienstleister entschieden. Durchsetzen konnte sich Aramark auch mit seinem erfahrenen Team vor Ort und dem innovativen Gastronomieangebot, in das regionale Produkte wie Wurstwaren, Gebäck oder Gemüse immer mit eingebunden werden.

Reitturnier Löwen Classics in der Volkswagen Halle Braunschweig