Browserwarnung
Neu-Isenburg, 27. Oktober 2016

Aramark wird neuer Catering-Dienstleister der Stadtwerke München

Mit einem passgenauen Konzept, der Verwendung von regionalen Produkten und einem erfahrenen Team qualifizierte sich Aramark im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung und übernimmt ab 1. April 2017 die Betriebsgastronomie an sieben Standorten der Stadtwerke München, kurz SWM.

München / Neu-Isenburg, Oktober 2016. Deutschlands zweitgrößter Anbieter im Cateringbereich wird für die nächsten fünf Jahre, mit einer Verlängerungsoption für fünf weitere Jahre, der neue Partner der SWM, dem kommunalen Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen der Landeshauptstadt München. Dort ist Aramark gleich für sieben Standorte verantwortlich, unter anderen für die Zentrale, das IT-Rathaus, das Ausbildungszentrum und verschiedene Betriebshöfe des Unternehmens. „Aramark hat von Anfang an die Vielfalt und die sehr unterschiedlichen Anforderungen der einzelnen Standorte verstanden und diese ideal in einem Konzept abgebildet“, erklärt Thomas Drago, Leiter der Betriebsgastronomie bei den Stadtwerken München. „Aber auch der Einsatz von regionalen Produkten, die handwerkliche Verarbeitung und das hohe Maß an Frische, das Aramark auf die Teller bringt, waren ausschlaggebend für unsere Entscheidung.“

Darüber hinaus konnte Aramark mit hohen Qualitätsansprüchen, einem erfahrenen Team und offener Kommunikation punkten. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit den Stadtwerken München“, sagt Marcellus Scheefer, innerhalb der Aramark Geschäftsleitung für den Vertrieb verantwortlich. „Die Ziele sind hoch gesteckt, die Stadtwerke München legen großen Wert auf ein zukunftsfähiges und individuelles Verpflegungskonzept für ihre Mitarbeiter und eine vertrauensvolle, persönliche Betreuung. Darauf haben wir uns bei der Entwicklung dieses Projektes konzentriert. Zudem fördern wir den Wettbewerb der einzelnen Standorte untereinander und stellen so einen ständigen Lern- und Verbesserungsprozess sicher. In Verbindung mit dem Potential für eine zukünftige Weiterentwicklung des Standortes ist das für uns als Caterer ein idealer Startpunkt.“

 

Bei der Vertragsübergabe (von links nach rechts):
Marcellus Scheefer, Thomas Drago, Manuela Müller, Anna Klaffenbacher, Benjamin Mari, Andreas Hepp, Klaus Kiegle

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.aramark.de

Als Anbieter für Catering und Service Management zählt Aramark in Deutschland zu den führenden Dienstleistern in diesem Markt. Rund 9.200 Mitarbeiter sind bundesweit für die Aramark Holdings GmbH & Co. KG mit Sitz in Neu-Isenburg tätig. Das zweitgrößte Catering-Unternehmen in Deutschland betreut etwa 500 Kunden in den Bereichen Betriebsgastronomie, Sport-, Freizeit- und Messegastronomie sowie Klinik-, Senioren-, Schul- und Kita-Catering. Hinzu kommen rund 3.500 Unternehmen, die von Aramark Refreshment Services beliefert werden.

Download Pressemitteilung SWM-München