Browserwarnung
Neu-Isenburg, 3. Juni 2016

Kulinarischer EM-Auftakt: Aramark präsentiert französische Kochkunst mit Aktionswoche „Voilà!“

Vom 6. bis 10. Juni 2016 stimmt das Catering-Unternehmen Aramark seine Gäste genussvoll auf das Gastgeberland der diesjährigen Fußball-EM ein. Unter dem Motto „Voilà! Die kulinarischen Stürmer aus Frankreich“ können die Gäste in über 400 Betriebsrestaurants Spezialitäten der französischen Regionalküchen genießen. Raffinierte Köstlichkeiten wie Boeuf Bourguignon, Bouillabaisse und Galettes sorgen für wahre Gaumenfreuden.

Feinstes Aroma und beste Zutaten haben in der französischen Küche eine lange Tradition. Die Cuisine française wurde 2010 von der UNESCO zum immateriellen Weltkulturerbe erklärt. Im Süden Frankreichs dominieren Fisch und Meeresfrüchte, im Elsass der Flammkuchen und in der Normandie delikate Käsesorten.

Auf dem Menüplan stehen Spezialitäten wie „Baeckeoffe“ Elsässisches Schmorgericht mit Schweinefleisch, „Galette“, Bretonischer Buchweizenpfannkuchen mit Pilzragout und Nussschinken sowie Flammkuchen mit frischen Feigen, Rucola und geräucherter Entenbrust. Ausflüge in die Provence macht das köstliche Angebot unter anderem mit „Bouillabaisse“, einem Provenzalischen Fischeintopf mit Baguette und Rauchpaprika-Butter sowie mit Schweinekotelett mit provenzalischer Kruste, Apfel-Calvadossauce und Kartoffel-Tomatenstampf. Auch Vegetarier kommen mit der hausgemachten Quiche Lorraine mit Schmand-Dip und Salatbouquet oder der Tomaten-Tarte mit Rucola und Zitronenmayonnaise auf ihre Kosten.