Browserwarnung
Neu-Isenburg, 25. März 2013

Exklusive Vereinsbetreuung durch Aramark im Stadioncatering

Servicekräfte begleiten Vereine zu Auswärtsspielen

Seit Beginn der Bundesliga-Rückrunde 2013 bietet der Stadion­caterer Aramark den Vereinen in den Stadien einen neuen exklusiven Service. Die Servicekraft, die den Verein in der eigenen Loge betreut, begleitet ihre Gäste auch zu Auswärtsspielen in den Aramark-Stadien in Hamburg, Frankfurt, Dortmund, Düsseldorf, Stuttgart, Nürnberg und Fürth. Für den Kunden bedeutet diese persönliche Betreuung einen Mehrwert der besonderen Art.

Die Gäste der Vereinslogen in den Aramark-Stadien erleben bei jedem Heimspiel nicht nur Gastronomie auf höchstem kulinarischem Niveau, sondern auch einen individuellen, freundlichen Service durch die Aramark-Mitarbeiter. Sei es der bevorzugte Wein oder die Leidenschaft für Süßspeisen – die Servicekräfte in der VIP-Loge kennen die Vorlieben ihrer Gäste genau und gehen individuell auf deren Wünsche ein. Von diesem exklusiven Service können die Vereine ab sofort auch bei Auswärtsspielen profitieren. Auf Wunsch begleitet die Servicekraft den Bundesliga-Verein in die Stadien, in denen Aramark ebenfalls das Catering verantwortet. Dazu gehören die Imtech Arena Hamburg, die Commerzbank-Arena Frankfurt, der Signal Iduna Park Dortmund, die ESPRIT arena Düsseldorf, die Mercedes-Benz Arena Stuttgart, das Grundig Stadion Nürnberg und die Trolli Arena Fürth.

„Zwischen unseren Gästen in der Vereinsloge und den Servicekräften, die bei jedem Heimspieltag für ihr kulinarisches Wohl sorgen, besteht meist eine persönliche, herzliche Beziehung“, erläutert Thomas Ranke-Hoffmann, Business Development und Support Manager bei Aramark. „Wir legen großen Wert darauf, dass sich unsere Gäste jederzeit wohlfühlen und entspannt das Spiel ihrer Mannschaft verfolgen können. Und dazu gehört auch das bekannte Gesicht in der Loge.“

Vor dem Spiel informieren sich die Aramark-Mitarbeiter über die Gegebenheiten vor Ort und das gastronomische Angebot im Stadion. So können die Servicekräfte ihren Gästen Speisen und Getränke entsprechend ihrer Vorlieben empfehlen. Die Gäste können sich entspannt zurücklehnen und sich vertrauensvoll auf das Know-how und die individuelle Betreuung durch die ihnen bekannte Servicekraft verlassen.

Die Mehrzahl der Vereine nutzt diesen besonderen Service bereits und ist begeistert. „Die Idee, mitreisende Vereinsvertreter bei Auswärtsspielen durch bekannte Servicekräfte zu betreuen, finde ich sehr gut“, erklärt Carl-Edgar Jarchow, Vorstandsvorsitzender des Hamburger Sport-Verein e.V. (HSV). „So fühlt man sich auch in fremden Stadien wie zuhause. Ich hoffe, dass Aramark dieses Projekt künftig weiter forciert.“

„Als Marktführer im Stadioncatering in Deutschland sind wir in der Lage, unseren Kunden diese besondere Dienstleistung anzubieten“, betont Thomas Ranke-Hoffmann. „Unser Anspruch ist es, unsere Kunden mit innovativen Konzepten und ausgezeichnetem Service immer wieder aufs Neue von unserer Kompetenz zu überzeugen.“