Browserwarnung
Neu-Isenburg, 3. September 2014

Aramark Earth Week – Klimaschutz auf dem Teller

Genießen, was die Saison bietet

Vom 15. bis 26. September 2014 bringt Aramark in seinen bundesweit rund 500 Betriebsrestaurants wieder klimafreundliche Menüs mit saisonalen Zutaten auf den Teller. Das kulinarische Highlight „Earth Week“ findet bereits im vierten Jahr statt. Im Fokus der Aktion steht dieses Jahr auch die Aramark-Initiative „Aktiv gegen Lebensmittelverschwendung“.

Für Aramark ist Klimaschutz keine Modeerscheinung, sondern konsequentes Handeln, beständige Entwicklung und Innovation. Das kulinarische Highlight „Earth Week“ ist wichtiger Bestandteil der Nachhaltigkeitsstrategie des Catering-Dienstleisters. Dieses Jahr haben die Aramark-Küchenchefs wieder raffinierte Menüs entwickelt, die klimaleichten Genuss bieten – von scharfen Curry-Pilzen auf Reis-Linsen-Dal mit Apfel-Ingwer-Chutney bis hin zu Kabeljaufilet mit Kerbel-Mandelpesto und Fenchel-Paprika-Bulgur.

Die klimafreundlichen Menüs sind größtenteils vegetarisch. Bei der Auswahl der Zutaten steht Saisonalität an erster Stelle und auf Flugware wird komplett verzichtet. Als weiteren Pluspunkt bieten die vielfältigen Gerichte eine große Portion Gesundheit. Denn buntes Obst und Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchte sind besonders reich an wertvollen Nährstoffen und bioaktiven Substanzen.

Im Rahmen der Aktion „Earth Week“ macht Aramark zudem auf seine Initiative „Aktiv gegen Lebensmittelverschwen­dung“ aufmerksam. Jedes achte Lebensmittel, das wir einkaufen, wird in den Müll geworfen – durchschnittlich 82 Kilogramm pro Person und Jahr. Das kostet natürliche Ressourcen und Geld. Aramark rückt dem Problem der Lebensmittelverschwendung mit IT-gestützter Einkaufsplanung, Mitarbeiterschulungen sowie einem klaren Bekenntnis zu regionalen und saisonalen Zutaten aktiv zu Leibe. Wie jeder Einzelne von uns zuhause seinen Beitrag zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen leisten kann, demonstriert Aramark zur „Earth Week“ mit praxisnahen Tipps – beispielsweise zur richtigen Lagerung von Lebensmitteln im Kühlschrank oder zum bewussten Einkauf.

Wie jedes Jahr hat Aramark zur Unterstützung der Aktion informative Werbematerialien entwickelt sowie spannende Hintergrundinformationen und interessante Links rund um klimafreundliche Ernährung auf seiner „Earth Week“-Website unter www.aramark.de/earthweek zusammengestellt.